*
Optiker-Menu 2017
blockHeaderEditIcon
Literatur Titel 2017
blockHeaderEditIcon

Literatur

Contactlinsen_Institut_Literatur_Raphael Eschmann 2017
blockHeaderEditIcon
Dieses ausführliche Skript von Raphael Eschmann und Birgit Ederer bietet Ihnen umfangreiche Informationen zum Thema Contactlinsen. Angefangen von der Geschichte und Entwicklung der Contactlinse über die Arten von Fehlsichtigkeiten bis hin zu den verschiedenen Contactlinsentypen: Hier wird Ihr Wissenshunger gestillt!
 
 
Handbuch zur Korrektion der Presbyopie mit formstabilen Contactlinsen
Die Presbyopie kann sicher und effektiv mit formstabilen Contactlinsen korrigiert werden. Hierzu stehen verschiedene Systeme zur Auswahl. Im Center for Contact Lens Research (CCLR) der Universität Waterloss konzentriert sich die Arbeit seit 1988 auf klinische Studien und Grundlagenforschung rund um das Thema Contactlinse. Viele Aktivitäten zielen auf die Unterstützung und Schulung der CL-Anpasser ab. In Zusammenarbeit mit namhaften Autoren ist u.a. ein Handbuch zur Korrektion der Presbyopie mit formstabilen Contactlinsen entstanden. Das Handbuch bietet einen umfassenden Überblick über die verschiedenen am Markt erhältlichen Systeme sowie deren Anwendungsgebiete. Das Handbuch ist nun in der zweiten Auflage erhältlich. Sie können das Handbuch kostenlos bei uns bestellen.
 
Leitfaden zur Anpassung von Sklerallinsen
Sklerallinsen sind auch heute noch eine Versorgungsoption bei komplexen Hornhautgeometrien, wie z.B. beim Keratokonus oder beim Zustand nach Keratoplastik. Die Anpassung von Sklerallinsen erfordert ein breites Grundlagenwissen rund um dieses Produkt. Eef van der Worp hat mit einem Team von Spezialisten einen Leitfaden erstellt, der nun auch in deutscher Übersetzung erhältlich ist. Dieser Leitfaden versteht sich zum einen als Einführung ind ie Form und Topometrie der Sklera und dient zum anderen als Orientierungshilfe für Contactlinsen-Spezialisten,  um das Anpass-Prinzip der Sklerallinsen zur verstehen und in der Praxis umzusetzen.
Auch dieses Handbuch ist bei uns kostenlos erhältlich.
 
Die Korrektion des Keratokonus mit formstabilen Contactlinsen
Mit Hilfe formstabiler Contactlinse kann der Keratokonus sicher und effizient versorgt werden. Durch den Einsatz von Hornhauttopographen oder OCT Geräten ist die Klassifizierung der verschiedenen Keratokonustypen einfach. Ebenfalls vom CCLR liegt nun in deutscher Sprache ein Handbuch zur Korrektion des Keratokonus mit formstabilen Contactlinsen vor.  Das vorliegende Handbuch möchte dem Praktiker bei der Auswahl der geeigneten Contactlinse unter Anwendung verschiedener Geometrien und neuen Verfahren der Oberflächenmessung der Hornhaut helfen, indem die Bedürfniss des Patienten exakt ermittelt werden. Es ist eine gelungene Zusammenfasseung der am Markt erhältlichen Systeme sowie der in Frage kommenden Anpass-Techniken. Es ist bei uns kostenlos erhältlich.
 
Kontakt 2017
blockHeaderEditIcon

Kontakt

MediLens - Säntis AG
Blumenbergplatz 1
9000 St. Gallen

+41 71 227 10 10
F +41 71 227 10 11
info@medilens.ch
Öffnungszeiten 2017
blockHeaderEditIcon

Öffnungszeiten

Montag – Freitag
08.00 – 17.00 Uhr

 
Termine während und
ausserhalb der Öffnungszeiten
nach Vereinbarung
Aktuelles 2017
blockHeaderEditIcon

Aktuelles

Tageslinsen in drei Durchmessern

... mehr Info
weitere Links 2017
blockHeaderEditIcon

weitere Links

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail